| impressum | contact | guestbook | home |  


 

  Sportpistole

 


 


Das Schießen mit der Sportpistole umfasst sowohl statische als auch dynamische Elemente.

Beim Präzisionsschießen werden 15 Schüsse im Kaliber .22 lfb (Kleinkaliber) auf eine stehende Scheibe abgegeben.

Vorab hat man die Gelegenheit, 5 Probeschüssen zu machen.

Beim Duellschiessen dreht sich die Scheibe 7 Sekunden weg. Nachdem sie wieder sichtbar ist, muss innerhalb von drei Sekunden ein Schuss abgegeben werden.

Auch hier umfasst das Programm 15 Schuss, vorab 5 zur Probe.

Das Abzugsgewicht muss in dieser Disziplin mindestens 1.000 Gramm betragen.






Freie Pistole


Am trainingsintensivsten ist wohl das Schießen mit der Freien Pistole.

Auf 50 Meter Entfernung – normalerweise die Distanz für`s Gewehrschiessen – müssen beim Kurzprogramm 30 und beim normalen Programm 60 Schüsse im Kaliber. 22 lfb (Kleinkaliber) abgegeben werden.

Probeschüsse unbegrenzt.

Der Name Freie Pistole deshalb, weil hier keine Einschränkungen in Bezug auf den Griff (im Normalfall Handschuhgriff) und beim Abzugsgewicht wie bei allen anderen Kurzwaffendisziplinen vorgeschrieben sind.

 

 
   

   © 2010 by harald laib •  webmaster@schuetzenverein-breitenstein.de